Unser Angebot im Monat Mai: Mineralstoffanalyse nur 98 Euro (statt 120 Euro)

Haare sind über die Haarwurzel in den gesamten Stoffwechsel des Körpers eingebettet. Deshalb registrieren und speichern sie, wie sich Ernährung, Arbeitsplatz, Lebensweise und Umwelt auswirken. Das Beste daran: ein Teelöffel voller Haare kann Hinweise, Anregungen und Empfehlungen rund um die eigene Gesundheit geben. Haare und Nägel fungieren gewissermaßen als Langzeitgedächtnis des Stoffwechsels. Das Wissen um diesen Ablauf macht sich die Mineralstoff-Analyse zu Nutze. Auch wenn sie schulmedizinisch nicht anerkannt ist, kann sie doch verblüffend oft hilfreiche Hinweise geben, insbesondere was Spurenelemente und Schwermetalle angeht.

Bei der Analyse des Kopfhaares (alternativ Schamhaar oder Fingernägel) bekommen Sie schwarz auf weiß gezeigt, wie es um die Werte Ihrer Mineralstoffe und Spurenelemente steht. Die richtige Probenahme und das Einhalten strenger Qualitätsstandards sind das Maß aller Dinge für ein zielführendes Ergebnis. Promovierte Wissenschafler sorgen für genaue und reproduzierbare Messergebnisse und bewerten diese für Sie. Dabei können sie auf die Erfahrungen aus mehreren 10.000 Analysen, auch für Kliniken und Universitätsinstitute, zurückgreifen.

In einem ausführlichen Bertungsgespräch erläutern wir Ihnen die Analysenergebnisse und stellen Ihnen individuelle Empfehlungen für Ihre Gesundheit vor.
Wenn Sie wissen möchten, welche Geschichten Ihre Haare erzählen, dann vereinbaren Sie schnell einen Termin für eine Mineralstoff-Analyse.